News-Detail

10.12.18 Farben und Muster durch Licht transportiert

Eine faszinierende und mystische Installation bringt Licht in den Innenhof des Gebäudes M an der Pädagogischen Hochschule Thurgau. 

Vier grosse Würfel zaubern mit ihren Lichtern Farben und Formen ins Dunkle. Im Innenhof des Gebäudes M hat Daniel Sauter, Dozent für Gestaltung und Kunst, mit Studentinnen und Studenten aus dem Studiengang Sekundarstufe l diese Installation im Rahmen des Moduls Design, Material, Technik realisiert.

Die Flächen der Würfel sind mit Vinyl bespannt, aussen ist ein sich drehender Mantel mit Durchbrüchen. Im Inneren illuminieren drei starke Leuchtquellen die Körper, die Drehung erfolgt durch einen Elektromotor. Das ist das technische Geheimnis, das hinter der faszinierenden Installation steckt. Wechselnde Muster entstehen und bewegen sich zum einen durch den sich drehenden Mantel, zum anderen durch die sich in der Drehung ändernden Winkel.

Die Installation ist täglich von 6 bis 10 Uhr und von 16 bis 22 Uhr in Betrieb. Sie kann noch bis zum 19. Dezember bestaunt werden und ist während der Öffnungszeiten der PHTG öffentlich zugängig.