News-Detail

08.08.19 PHTG unterstützt Lehrpersonen im Weiterbildungssemester

Ein Bildungssemester bietet Lehrpersonen einen Perspektivenwechsel. Die Organisation eines solchen Semesters und die Verwirklichung der eigenen Projekte und Vorstellungen sind nicht immer einfach. Die Pädagogische Hochschule Thurgau unterstützt dabei mit dem neuen Angebot «IBIS – individualisiertes Bildungssemester». Katja Holzer, Primarlehrerin in Schlattingen, hat diese Begleitung der PHTG angenommen und blickt auf ihr Bildungssemester zurück.

Seit August 2018 absolvierte Katja Holzer als erste Teilnehmerin das neu konzipierte Weiterbildungsangebot «IBIS – Individualisiertes Bildungssemester» der PHTG. Darin verfolgte sie zusammen mit Fachpersonen der PHTG verschiedene eigene Projekte und wurde von Franziska Mayr (Leitung IBIS) in diesem Prozess begleitet und unterstützt. Mit einem dreiwöchigen Praktikum in der Bibliothek der PHTG schloss Katja Holzer ihr Bildungssemester auf Ende Juli 2019 ab. Die Primarlehrerin zieht nach diesem Jahr eine durchwegs positive Bilanz zum Angebot IBIS: «Die Fachberatung war sehr kompetent und es entstanden gute Fachdiskussionen, die mich weitergebracht haben. Die individuelle Betreuung schätzte ich besonders, im Speziellen waren für mich der persönliche Kontakt zur Leitung IBIS und den Fachpersonen sehr wertvoll. Die individuellen Lösungen und Hilfestellungen waren wirklich massgeschneidert und trugen viel zum erfolgreichen Bildungssemester bei». IBIS war während des Bildungssemesters ihr Anker. «Ich hatte Fixpunkte und Begleitung, konnte mich austauschen und mit dem Abschluss in der Bibliothek entstand für mich ein guter Übergang zurück ins Schulfeld.»

Den eigenen Beruf neu schätzen gelernt
Das Bildungssemester habe ihr auch gezeigt, wie gerne sie ihren Beruf ausübe, welche Freiheiten und Möglichkeiten sie habe. «Die Vielfalt und Abwechslung in meiner Tätigkeit habe ich neu schätzen gelernt. Der Blick in unterschiedliche, neue und mir kaum bekannte Arbeits- und Fachwelten hat meinen Horizont erweitert. Ich bin während des Bildungssemesters oft über mich selber hinausgewachsen».

Text: Liliane Feistkorn, Gesamtleitung Weiterbildungsprogramme