News-Detail

20.04.21 Der Weiterbildungsblock goes online!

Die 15. Durchführung des Weiterbildungsblocks der Berufseinführung an der Pädagogischen Hochschule Thurgau wird aufgrund der aktuellen Situation eine ganz besondere sein: Ein Grossteil der dreiwöchigen, obligatorischen Weiterbildung wird online mit synchronen und asynchronen Anteilen durchgeführt.

Nachdem der Weiterbildungsblock im letzten Frühling kurzfristig abgesagt werden musste, werden dieses Jahr nun rund 150 Lehrpersonen im zweiten und dritten Berufsjahr teilnehmen. Die Umstellung auf die Online-Variante bedeutet eine grosse Herausforderung für die Organisation. Insgesamt werden 86 interne sowie externe Projekt- und Workshopleitungen ihre Angebote online aufbereiten und durchführen. Für die Koordination von Meetinglinks sowie für die Bereitstellung von Unterlagen wird die Plattform ILIAS genutzt. In vielen Workshops und Projekten stehen nach wie vor kreative, handlungsorientierte Sequenzen im Mittelpunkt. Das hierfür benötigte Material türmt sich aktuell imposant im Sekretariat des Prorektorats Weiterbildung und Dienstleistungen im neu eröffneten Erweiterungsbau der PHTG und wartet auf die Abholung durch die teilnehmenden Lehrpersonen.

Trotz der Einschränkungen ist ein interessantes, anregendes und vielfältiges Programm entstanden. Die Projekte und Workshops unterstützen die Berufseinsteigenden dabei, ihre beruflichen Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern.

Die Arbeit an konkreten Projekten ist ein wichtiger Bestandteil des Programms. Alle Teilnehmenden bearbeiten zwei der acht angebotenen Projekte mit dem Ziel, ihre Praxiserfahrungen mit aktuellem pädagogischem oder (fach-)didaktischem Wissen zu verknüpfen und konkrete Umsetzungsideen für den Unterrichtsalltag zu erarbeiten. Zur Auswahl stehen Projekte wie «Deutsch: Kompetenzorientiert planen und unterrichten», «Schule bewegt – bewegte Schule» oder «Atelier Gestaltung».

Zusätzlich wählen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus einem umfangreichen und attraktiven Programm halbtägige Workshops aus. So können den individuellen Bedürfnissen entsprechend neben schulfachbezogenen Workshops wie «Erlebnispädagogik – Ideen für die Schulpraxis» oder «Auf die Bücher! Fertig! Los!» auch allgemeindidaktische Themen wie «Rechtliche Grundlagen im Verhältnis Eltern – Schule» oder «Digitale Medien, Faszination oder Sucht?» ausgewählt werden.

Durch die Umstellung auf ein Lernen aus der Ferne werden die sehr geschätzten sozialen Kontakte während des Weiterbildungsblocks nur reduziert möglich sein. Dies bedauern wir sehr. Die Online-Durchführung kann jedoch auch im aktuellen Kontext neue Aspekte des Lehrens und Lernens aufzeigen.

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Donnerstag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00 Uhr

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.