07.02.24 EKT Energiestiftung fördert NaTech-Projektwoche «Die Stadt der Zukunft»

Die im Sommer gegründete, unabhängige EKT Energiestiftung unterstützt Projekte im Bereich Innovation und Bildung. Von 30 Gesuchen wurden sieben Projekte für eine Förderung bestimmt, darunter auch die Projektwoche der Fachstelle NaTech.

Mit der neu konzipierten Projektwoche «Die Stadt der Zukunft» bringt die Pädagogische Hochschule Thurgau ein mobiles Unterrichtsangebot an Thurgauer Schulen. Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse haben damit die Möglichkeit, gemeinsam eine energieeffiziente, nachhaltige sowie zukunftsfähige Stadt zu planen und zu bauen. Sie schlüpfen in verschiedene Expert:innen-Rollen in den Bereichen Energie, Mobilität, Wasser, Bebauung und Begrünung und erwerben das dafür notwendige Wissen. Ziel ist es, durch Simulation und Austausch von Modulelementen eine neuartige Stadt zu erschaffen, in der die Lebensqualität für Mensch und Tier möglichst hoch ist. 

Das neue Angebot verbindet dabei Anliegen, Methoden und Kompetenzen der naturwissenschaftlichen Bildung mit der Bildung für Nachhaltigkeit (BNE) und bezieht die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN) mit ein.

Die Förderung durch die EKT Energiestiftung ermöglicht es, dass noch mehr Thurgauer Schülerinnen und Schüler von der Projektwoche profitieren. «Für das neue Projekt bedeutet die Unterstützung der EKT eine Zukunftssicherung. Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept so gut angenommen wurde», erläutert Dominik Hagen, PHTG-Dozent und Leiter der Projektwoche.

Die ersten Durchführungen werden in Kürze an den ersten Thurgauer Schulgemeinden starten.
> weitere Informationen zum Projekt
> weitere Informationen zur EKT

 

 

Abonnieren Sie den Newsletter für Studieninteressierte

Anrede *
     

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

Abonnieren Sie den Newsletter für Studieninteressierte

Anrede *
     

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Donnerstag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00 Uhr

Ausserordentliche Öffnungszeiten