MAS Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE)

MAS Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung

Der MAS FBBE – ganzheitlich und praxisbezogen

Die PHTG bietet in Kooperation mit der OST – Ostschweizer Fachhochschule (zuvor FHS SG) einen neu entwickelten Masterstudiengang (Master of Advanced Studies) im Bereich der Frühen Kindheit an. 

Werden Sie Expert:in im Bereich der frühen Kindheit

Mit dem Master of Advanced Studies (MAS) Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) eröffnen sich Ihnen neue Möglichkeiten. Durch die praxisnahe und ganzheitliche Ausbildung erlangen Sie einmalige Expertise im Bereich der frühen Kindheit und erweitern dadurch Ihre Chance sich beruflich sowie fachlich weiterzuentwickeln.

Das Studium – flexibel und berufsbegleitend

Der MAS-Lehrgang ist modular aufgebaut und berücksichtigt sowohl Ihre individuellen Vorleistungen als auch Ihre persönliche Zielsetzung. Er wird berufsbegleitend absolviert und kann nach Ihren Bedürfnissen geplant werden. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre individuellen Ziele massgeschneidert und in dem für Sie passenden Tempo zu erreichen.

Für Praktiker:innen der frühen Kindheit

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Fachpersonen aus dem Feld der frühen Kindheit, wie Leitungspersonen und pädagogisches Personal in Kitas, Familienzentren und sozialpädagogischen Ein- richtungen sowie Hebammen, Mütter- und Väterberater:innen und Lehrpersonen des Kindergartens.

Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE)
Der MAS entspricht gemäss internationalen Standards einer Leistung von 60 ECTS-Punkten (European Credit Transfer System).

 

Zulassung und Voraussetzungen

Zugelassen sind Personen mit einem Hochschulabschluss (Fachhochschule, Universität oder PH) oder mit gleichwertiger Qualifikation (Diplom einer höheren Fachschule oder höhere Fachprüfung) plus mehrjähriger Berufspraxis in einem für die Weiterbildung relevanten Berufsfeld. Personen ohne Abschluss auf Tertiärstufe steht ein Aufnahmeverfahren «sur dossier» offen. Über die Aufnahme im Einzelfall entscheidet die Studiengangsleitung.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für die CAS-Lehrgänge unabhängig von der Bewerbung für den MAS Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) zu erfolgen hat. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Start Mastermodul

Der Einstieg ins Mastermodul ist nach Abschluss der drei CAS-Lehrgänge laufend nach vorgängiger Absprache möglich.

Hinweis

Der CAS Pädagogik der Frühen Kindheit und der CAS Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) können an einen späteren Master of Advanced Studies (MAS) «Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE)» angerechnet werden.

Kooperation mit

OST – Ostschweizer Fachhochschule

Auskunftspersonen

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Carine Burkhardt Bossi
+41 (0)71 678 57 33

carine.burkhardt@phtg.ch 


Information und Beratung
Karina Iskrzycki
Geschäftsführerin Binationales Zentrum Frühe Kindheit (BiKi)
+41 (0)71 678 56 39
karina.iskrzycki(at)phtg.ch

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 82
E-Mail weiterbildung(at)phtg.ch

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag: 07.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00 Uhr
Freitag: 07.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00 Uhr

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.