Veranstaltungen

Veranstaltungen

Der Bereich Gleichstellung der PHTG greift aktuelle Diskussionen zum Thema auf und macht sie im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen auch für eine breitere Öffentlichkeit zugänglich.

Zukunftstag 2019

«Abenteuer Schule geben»

«Am Morgen Student an der PHTG – am Nachmittag Lehrer in einer Schulklasse» – Unter diesem Motto fand am Nationalen Zukunftstag vom 14. November 2019 bereits zum siebten Mal das Projekt «Abenteuer Schule geben» statt. Das Projekt richtet sich an Schüler der 5. bis 7. Klassen und wurde von der Arbeitsgruppe Gleichstellung lanciert.

Ausbildung im Zeitraffer

Die Kinder im Projekt «Abenteuer Schule geben» werden am Vormittag des Zukunftstags an der PHTG zu Lehrpersonen ausgebildet. Bereits am Nachmittag können sie das erworbene Wissen und Können beim Unterrichten einer Unterstufenklasse umsetzen.
Die 13 motivierten Kinder aus dem Kanton Thurgau fanden sich morgens um acht auf dem Campus Bildung Kreuzlingen ein. Am Vormittag übten sie unter Anleitung von Projektleiter Jonas Lampart und mit Unterstützung von Studierenden der PHTG verschiedene Unterrichtssequenzen ein: So lernten die Kinder beispielsweise eine Geschichte zu erfinden, einen Kartentrick zu zeigen, eine Knalltüte zu falten oder eine Zeichnung zu erstellen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa machte sich die Projektgruppe auf den Weg in die Praxisschulklassen nach Romanshorn. Dort waren die Kinder nun die Lehrpersonen einer Schulklasse, mit der sie die am Vormittag eingeübte Sequenz umsetzten.

«Es war cool, Lehrer zu sein!»

Mit vielen neuen Eindrücken kehrten alle Beteiligten im Anschluss daran an die PHTG zurück, um bei einem gemeinsamen Zvieri über die gemachten Erfahrungen zu diskutieren.

  • «Es hat Spass gemacht!»
  • «Mir ist das Erklären gut gelungen.»
  • «Es war toll.»
  • «Es war schwierig vor die Klasse hinzustehen.»
  • «Als Lehrer brauchst du Geduld und Ideen.»
  • «Ich musste mich sehr konzentrieren.»
  • «Der Papierknaller ist gut angekommen.»
  • «Der Vortrag ist mir sehr gelungen.»
  • «Es war schwierig den Kartentrick zu erklären.»

«Was macht eigentlich än «Bürogummi»?»

Das Spezialangebot «Was macht eigentlich än «Bürogummi»?» wurde am 14. November 2019 zum ersten Mal im Rahmen des Nationalen Zukunftstags an der PHTG angeboten und ermöglichte einen halbtägigen Einblick in den Büroalltag. Das Projekt richtet sich an Schüler der 5. bis 7. Klassen und wurde von der Arbeitsgruppe Gleichstellung lanciert.

Den kaufmännischen Beruf an der PHTG erleben

Drei Kinder lernten an einem halben Tag die vielfältige Arbeit im Büro anhand von typischen Aufgaben und Abläufen kennen, die sie selber ausprobieren konnten. Unter der fachkundigen Anleitung von Esther Ammann und Merlinda Lloqanaj tauchten die Kinder in die Welt der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter ein, erkundeten auf einem Postrundgang den Campus Bildung Kreuzlingen und kamen mit verschiedenen Menschen in Kontakt. Dabei versuchten die Kinder unter anderem, im Rahmen eines spielerischen Wettbewerbs die Post möglichst schnell in die richtigen Postfächer einzusortieren. Die Bestellung von Büromaterial zeigte einen weiteren Aufgabenbereich von Kauffrauen und Kaufmännern auf. Ein Überblick über die Möglichkeiten im Anschluss an eine abgeschlossene Lehre rundete den Vormittag ab und machte deutlich, dass im Büro an der PHTG organisatorische und dienstleistungsorientierte Allround-Talente gefragt sind.

Rückblick

Kontakt

Dr. Patric Brugger
Dozent Natur, Mensch und Gesellschaft
Beauftragter für Gleichstellung
+41 (0)71 678 57 54
patric.brugger(at)phtg.ch
 

Quicklinks

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Quicklinks

Newsletter

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld