Material Mathematisches Argumentieren

Material für den Unterricht zum mathematischen Argumentieren

Mathematisches Argumentieren in der Primarschule

Mathematisches Begründen und Argumentieren gewinnt im Zusammenhang mit dem neuen Lehrplan und der Kompetenzorientierung an Bedeutung. Gefordert wird, dass die Schülerinnen und Schüler sämtlicher Bildungsstufen Kompetenzen zum mathematischen Argumentieren aufbauen lernen (Amt für Volksschule des Kantons Thurgau, 2016). Ein Blick in die aktuell vorhandenen neuen Mathematiklehrmittel (Studie MaBeLL-LA der PHTG; Jullier, Brunner & Lampart, 2017) zeigt aber, dass das Angebot an Begründungsaufgaben gering ausfällt. Die Lehrpersonen sehen sich deshalb einerseits mit der Notwendigkeit konfrontiert, mathematisches Argumentieren zu fördern und erleben andererseits, dass geeignete schulische Angebote (Aufgabenstellungen, Lernumgebungen) grösstenteils fehlen.

Aus der Intervention («MaBeLL-INT», Weiterbildung für die Lehrpersonen) des Projekts «MaBeLL» ist eine Handreichung zum mathematischen Begründen in Zyklus 2 entstanden. Darin werden zentrale theoretische Grundlagen dargestellt und Vorschläge für Begründungseinheiten für die Praxis konkret ausgeführt. Ergänzt wird das Ganze durch eine Sammlung geeigneter Begründungsaufgaben.

Mathematisches Argumentieren im Kindergarten

Mathematisch argumentieren zu lernen ist zum einen ein wichtiges Ziel für alle Schulstufen und zum anderen eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit, deren Förderung bereits im Kindergarten einsetzen sollte. Darüber hinaus stellt die Förderung von mathematischem Argumentieren hohe Anforderungen an die Lehrpersonen, die diesen Prozess fachlich anregen, begleiten und unterstützen müssen. In den gängigen Mathematiklehrmitteln ist das Angebot an entsprechenden Argumentationsaufgaben aber immer noch relativ klein und für die Kindergärten liegen kaum geeignete Handreichungen und ausgearbeitete Lernumgebungen zur Förderung des mathematischen Argumentierens vor.

Im Rahmen des Forschungsprojekts «IvMAiK» (Interventionsstudie zum Mathematischen Argumentieren im Kindergarten) wurden während eines Schuljahres zusammen mit neun Kindergartenlehrpersonen Lernumgebungen zum mathematischen Argumentieren im Kindergarten entwickelt. Dazu entstand eine Handreichung, die dazu anregen möchte, mathematisches Argumentieren auch im Kindergarten alters- und stufengerecht zu fördern.

Handreichung Primarschule

Handreichung Kindergarten

Spielesammlung Kindergarten

Kontakt

Prof. Dr. Esther Brunner, Projektleitung
esther.brunner(at)phtg.ch

 

Link zum Projekt MaBeLL-INT (Primarschule)

MaBeLL-INT

 

Link zum Projekt IvMAiK (Kindergarten)

IvMAiK

 

Quicklinks

Quicklinks

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 43
E-Mail pfw.sekretariat(at)phtg.ch
 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.